Josefine Beck

Mein Blog rund um das Reisen und den eigenen Weg.
Argentinien | Reisen

Welcome Back to Mendoza

Mai 26, 2018

Die letzten Tage unserer gemeinsamen Reise verbrachten Sophie und ich in Mendoza. Da kannte ich mich ja schon aus! Allerdings waren wir nicht direkt in der Stadt, sondern in einem kleinen Appartment in einem Dorf in der Nähe. Umgeben von Weinfeldern hatten wir dort alles, was wir brauchten. Mili, die die Ferienwohnung vermietete, kümmerte sich richtig um uns. Sie war auch unser Flughafentransfer und mit einer Mischung aus kaum Englisch auf ihrer Seite und kaum Spanisch auf unserer hatten wir sehr lustige Unterhaltungen. Es gab Frühstück mit selbstgebackenem Brot und sie bot uns sogar an, unsere Wäsche zu waschen (was ich natürlich dankend annahm).

Das war wirklich noch Mal wie ein Urlaub im Urlaub. Wir lagen in der Sonne, machten eine Weinprobe auf einem tollen Weingut direkt in der Nähe, fuhren ein wenig mit klapprigen Fahrrädern durch den Ort und schliefen viel.

Und dann war die Zeit mit Sophie schon wieder vorbei. Das ging alles viel zu schnell! Ich wollte sie gar nicht gehen lassen. Sophie, du weißt gar nicht, wie viel mir dein Besuch bedeutet hat. Es war von Anfang bis Ende so unglaublich schön, dich dabei zu haben. Immer lustig, immer entspannt, immer verrückt – danke für die tolle Zeit! 💜

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.