Josefine Beck

Mein Blog rund um das Reisen und den eigenen Weg.

Die Angst vor der eigenen Courage

weiterlesen

Wenn Träume wahr werden – die Wanderung zum Machu Picchu

weiterlesen

Zurück im heiligen Tal – Yoga und Meditation in Pisac

weiterlesen

3 Tage in Stille – Meditation am Titikakasee

weiterlesen
Argentinien | Reisen

Ausritt in den Sonnenuntergang – Mendoza

Mai 3, 2018

Das musste ich natürlich machen – ein Ausritt in die Anden, der Sonne entgegen, gekrönt mit einem gemeinsamen „Asado“ (da sind die Argentinier völlig verrückt nach, ist aber im Grunde einfach Grillen). Mit einem Minibus wurden wir ca 20 Minuten in die Pampa gefahren, bis wir bei einer Estancia (Farm) ankamen. Die Gruppe bestand aus […]

weiterlesen

Argentinien | Reisen

Wer guten Rotwein mag, wird Mendoza lieben.

Mit dem Nachtbus ging es dann für mich von Buenos Aires Richtung Westen nach Mendoza. Dieses mal war ich super super früh am Busbahnhof Retiro, um ja nicht den Bus zu verpassen. Hat geklappt! Zu meinem Hostel in Mendoza konnte ich dann nach 14 Stunden Fahrt laufen. Es lag nämlich zum Glück ziemlich dicht am […]

weiterlesen

Argentinien | Reisen

Kunst, Musik und Tango – Buenos Aires Teil II

Mai 2, 2018

Ich wollte noch mal nach Buenos Aires zurück. Aus Rosario waren es nur 4 Stunden mit dem Bus, also machte ich mich am Samstag auf den Weg. Dieses Mal schlief ich in Palermo, dem Hipsterviertel. Das hatte ich bei meinem ersten Besuch etwas außen vor gelassen. Angekommen in meinem ersten Hostel (sehr sehr klein und […]

weiterlesen

Argentinien | Reisen

Home away from home – meine Woche in Rosario

April 23, 2018

Meine Zeit in Rosario verging wie im Flug. Am ersten Wochenende spazierte ich am Fluss entlang und genoss das tolle Wetter und die Entspannung. Ab Montag hatte ich mir dann für 5 Tage meinen eigenen kleinen Alltag aufgebaut: morgens saß ich im Garten des Hostels und kam zur Ruhe. Das brauchte ich dringend nach den […]

weiterlesen

Argentinien | Reisen

Die Studentenstadt Rosario

April 20, 2018

Rosario ist eine Stadt, die rund 4 Stunden von Buenos Aires entfernt ist. Ich hatte vorher gelesen, dass die Stadt ähnlich der Hauptstadt ist – nur deutlich kleiner und gemütlicher. Also flog ich am Samstag direkt aus Iguazú nach Rosario. Im Flugzeug saß eine alte Dame neben mir, die sich nach der Rente dachte, sie […]

weiterlesen

Reisen

Unfassbare Schönheit – die Wasserfälle von Iguazú

April 17, 2018

Nach 18 Stunden Busfahrt kam ich auf die Minute pünktlich in Puerto Iguazú an. Mein Hostel lag nur 5 Minuten Fußweg von dem zentralen Busbahnhof entfernt. Ich schlief in einem 8-Bett-Zimmer, das aber deutlich geräumiger war als das in Buenos Aires. Es gab Vorhänge vor den Betten und so hatte jeder seine Privatsphäre. Das Gute […]

weiterlesen

Argentinien | Reisen

Auf dem Weg nach Iguazú

April 11, 2018

Um an die Iguazú Wasserfälle zu kommen, wollte ich schon meine erste Busfahrt ausprobieren. Ich hatte schon viel über die Busfahrten in Südamerika gelesen – nicht ganz günstig, aber wenn man dann noch ein bisschen mehr ausgiebt, ist es wie ein Flug erster Klasse. Um nicht abends planlos einfach an den riesigen Busbahnhof zu fahren […]

weiterlesen

Argentinien | Reisen

3 Tage Buenos Aires

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Die Stadt ist atemberaubend. Wunderschön, vielseitig, voller Kunst und Tango. Ich hatte erst einmal nur 3 Tage für Buenos Aires eingeplant, weil mir das eigentlich für so große Städte reicht. Dann ist es oftmals genug „Metropole“ für’s erste für mich. Aber ich bin so froh, dass ich […]

weiterlesen

Argentinien | Reisen

Ankommen in Buenos Aires

April 7, 2018

Ich sitze gerade in einer gemütlichen Bar und freu mich auf mein erstes warmes Essen heute. Argentinisches Fleisch! (Also hoffentlich, wenn ich das richtig verstanden habe…) Nach über einem Tag reisen bin ich total durcheinander und will eigentlich nur schlafen, obwohl es hier erst 18 Uhr ist. Schlafen wird auch noch Mal interessant, das 6-Bett-Zimmer […]

weiterlesen

Reisen

Ich mach das ja wirklich!

April 6, 2018

Ich stehe gerade am Gate in Amsterdam, schaue auf meinen Flieger und freue mich auf die aufregende Zeit. Als die Durchsage zum Einsteigen auch auf Spanisch kommt, merke ich erst, was ich hier tue. Ich mach das ja wirklich! Ein halbes Jahr habe ich davon gesprochen und bin gleich weg. 14 Stunden über den Ozean, […]

weiterlesen

Reisen

Die Vorbereitungen laufen…

Januar 27, 2018

Die Reisepackliste, die immer länger wird (wer soll das alles schleppen?). Der Spanischkurs, mit der Erkenntnis, dass es gar nicht so einfach ist, noch einmal eine neue Sprache zu lernen. Ayayay! Die neuen Wanderschuhe, die natürlich auch eingelaufen werden sollten. Also ab in den Taunus. Die Impfungen, ohne dass ich mich noch weiter davor drücke. […]

weiterlesen