Peru | Reisen

Eine Nacht in der Wüste – die Oase Huacachina

Juli 4, 2018

Nur eine Autostunde von Paracas entfernt liegt die Stadt Ica. Ica hat um die 220.000 Einwohner und scheint wie eine typisch peruanische, wuselige Stadt, nur eben in der Wüste. Ein Teil von Ica ist die Oase Huacachina, ein kleiner Urlaubsort und Zwischenstopp für fast alle Rucksackreisenden. Hier schliefen Rike und ich in einem Hostel, dass […]

weiterlesen

Peru | Reisen

Delfine, Flamingos, Pinguine – willkommen in Paracas

Nach dem unglaublichen Erlebnis Machu Picchu verließen wir die Region Cusco und flogen ans Meer. Das Ziel hieß Paracas, ein kleiner Urlaubsort an dem die Wüste auf das Meer trifft. Hier ist bestimmt im Sommer einiges los, aber jetzt im Winter waren es nur einige wenige Touristen, die sich an den Strand verirrten. Die erste […]

weiterlesen

Mein Weg | Peru | Reisen

Wenn Träume wahr werden – die Wanderung zum Machu Picchu

Juli 3, 2018

Endlich endlich endlich. Nach 10 Wochen Reise durch Südamerika kam ich an mein Traumziel: Machu Picchu. Es gibt verschiedene Wege zur verschollenen Inkastadt zu gelangen: der alte Inkaweg, eine Wanderung über 4 Tage. Alternative Wanderungen wie der Salkantay oder der Lares Trek, die über 5 bzw. 4 Tage gehen. Der Dschungelweg, der für Abenteuerlustige nicht […]

weiterlesen

Peru | Reisen

Auf den Spuren der Inkas – Cusco und das heilige Tal

Juni 27, 2018

Cusco ist die ehemalige Hauptstadt der Inkas und zugleich für fast alle Touristen das Tor zum weltberühmten Machu Picchu. Für mich hieß es aber sogar noch dazu: Besuch von meiner Schwester Rike! Die letzten 2 Wochen meiner Reise wollten wir zusammen in Peru verbringen. Was für ein wundervoller Abschluss! Rike kam abends um 21 Uhr […]

weiterlesen

Peru | Reisen

Mit dem Bus durch den Colca Canyon

Juni 22, 2018

Nach 6 Tagen in Arequipa ging es für Tim und mich für zwei Tage in das Colca-Tal. Dieser Canyon ist der zweittiefste der Welt – an der tiefsten Stelle misst dieses Tal fast 3.300 m. Zum Vergleich: der bekannte Grand Canyon in den USA ist wohl „nur“ 1.800 m tief. Wir hatten uns gegen die […]

weiterlesen

Peru | Reisen

Die weiße Stadt – Arequipa

Juni 21, 2018

Emotional aufgewirbelt und gesundheitlich nicht auf der Höhe kam ich in Arequipa an. Es war also seit langem Mal wieder Zeit für ein Einzelzimmer. 4 Nächte hatte ich mein kleines Zimmerchen nur für mich, mit einem tollen Ausblick direkt auf den Sonnenuntergang. Da nach den 4 Tagen Tim aus Deutschland nach Arequipa fliegen würde um […]

weiterlesen

Mein Weg | Peru | Reisen

3 Tage in Stille – Meditation am Titikakasee

Juni 5, 2018

Ich überlege seit Tagen, wie ich diesen Eintrag anfange. Wie ich beschreibe, was ich erlebt habe. Was mein Fazit ist. Ich habe immer noch keine Ahnung. Am besten, ich nehme euch einfach mit auf die Reise. Anreise Ich treffe die Gruppe um 7:30 Uhr am Busbahnhof in Cusco. Ein Typ mit langen Locken, Hut und […]

weiterlesen

Mein Weg | Peru | Reisen

Begegnungen in Urubamba – Perus heiliges Tal

Juni 3, 2018

Machu Picchu war der Grund, warum ich überhaupt nach Südamerika wollte. Seit ich vor 6 Jahren durch die Tempelanlagen von Angkor Wat in Kambodscha geradelt bin, wusste ich, dass ich auch einmal im Leben die Ruinen von Machu Picchu sehen wollte. Dass ich aus diesem Wunsch so eine Reise mache, hätte ich mir niemals erträumt. […]

weiterlesen

Peru | Reisen

Reisen – ein Plädoyer

Juni 2, 2018

Reisen ist nicht immer einfach. Ob allein, zu zweit oder in einer Gruppe. Ob mit dem Bus, Auto, Flugzeug, Boot oder zu Fuß. Ob eine Woche oder 2 Jahre. Es ist mitunter sehr sehr anstrengend. Aber es lohnt sich. Oh, wie es sich lohnt! Das alles schreibe ich während ich in einem Minivan irgendwo in […]

weiterlesen

Peru | Reisen

Futtern in Lima – willkommen in Peru!

Meine Reisepläne hatten sich Mal wieder geändert. Ich hatte schon zwischendurch gemerkt, dass mich diese typische Backpacker-Route irgendwie stresst. Alle folgen dem gleichen Pfad und scheinen die Sehenswürdigkeiten von ihrer Liste nur abzuhaken. Und auch wenn es mal ganz lustig ist, immer die gleichen Leute zu treffen, wollte ich doch irgendwie meinem eigenen Weg folgen […]

weiterlesen